The Men in Black

Daniel Gelbke

gelbke@themeninblack.de

Daniel Gelbke, geboren in Göttingen und aufgewachsen in einer kleinen Stadt namens Bad Sachsa im Harz.

Zur Musik kam er schon in jungen Jahren, er guckte schon als kleiner Junge Shows, die mit Musik zu tun hatten. Er fing auch an Gitarre zu spielen. Die musikalische Laufbahn war gezeichnet.

Irgendwann bildete er und sein Kumpel das kleine Label G.E. Music. Es wurden Beats und kleine Musikstücke produziert. Etwas später dann stießen etliche Kumpels von Ihm dazu. Der Label-Name war nicht mehr ausreichend. Es wurde nach langer Überlegung GEMMUSIC daraus und lag dann fast ein halbes Jahr nach der Entscheidung auf Eis, da die Jungs Radiomoderatoren für Ihre Schule waren. Sie machten ein eigenes, privates Internetradio auf, um für Ihre Schüler in den Ferien für ein wenig Unterhaltung zu sorgen. Auch da wurde Daniel immer für seine Taten bejubelt. Er und die Musik passten einfach zusammen.

Nachdem das Projekt Internetradio beendet war, kamen sie wieder zurück zu Ihrem Label GEMMUSIC und dachten sich, warum nicht selber Musik produzieren.

Das nötige Equipment war schnell besorgt und dann konnte es auch schon losgehen, die ersten Lieder kamen raus. Es ging weiter und weiter. Singles und Maxis, ja sogar ganze Alben flogen durch das Web. Irgendwann wurde Daniel gefragt, ob er nicht mal Musik auflegen könnte auf einer Party. Er dachte sich, ja klar warum nicht. Die Geräte waren ja vorhanden. Ein erfolgreicher Abend neigte sich dem Ende. Die Gäste waren bester Laune, total Müde vom tanzen und Daniel war glücklich einen so tollen Abend geschaffen zu haben. Mittlerweile konzentriert er sich jedoch voll und ganz auf die Band und das DJ dasein hat er abgelegt!


Nach der ganzen Schulzeit fing Daniel eine Ausbildung an. Er kam zu einem Betriebseinsatz, bei dem sein Kollege arbeitete und bei den MenInBlack als Schlagzeuger mitspielte. Die Beiden fanden sofort zueinander und fachsimpelten über verschiedene Techniken und auch über Instrumente. Irgendwann fragte er, ob Daniel nicht mal mit zu einem Auftritt kommen könnte, um die Band abzumischen. Gesagt getan. Daniel fuhr mit und war als Techniker und Mann am Mischpult für die Band „geboren“ und das bis heute!


Seit Sommer 2010 hat Daniel für die MIB's das Mischpult, die Beleuchtung und die Technik übernommen.